Grundlagenkurs Bewusstsein

Grundlagenvideokurs der Wahrnehmung

1. Alles fühlen können und dürfen

Im Kurs geht es um die Basics des Fühlens und des Wahrnehmens mit Übungen und Erklärungen.

  • Der Organismus
  • Die Bewusstseinsebenen
  • Still sein
  • Gefühle fühlen


2. Warum Gefühle fühlen?

Gefühle fühlen, um bei sich zu sein. Bei sich sein mit ganzem Herzen und sich dem ausliefern, was in einem geschieht.

  • Sich von der zweiten Reihe in die erste stellen.
  • Sich selbst am nächsten sein.


3. Die Bewusstseinsebenen

  • Gedanken: Bilder, Sätze und Vorstellungen
  •  Körper: Herzschlag, Atem, Bauchanspannung,...
  •  Gefühle: Freude, Angst, Liebe, Schmerz,...
  • tiefere Erfahrungen: Friede, Stille, Glückseligkeit


4. Mental, Körper, Gefühle, tiefere Erfahrungen

  • ausführlichere Erklärung zu den Bewusstseinsebenen
  • + Übung


5. Die 4 Bewegungen des Organismus

  • Es gibt 3 Bewegungen, die man so kennt. Ich gehe gegen etwas an, ich gehe auf etwas zu, oder ich laufe vor etwas davon.
  • Dann gibt es zum Glück noch ein 4. und zwar das nichts tun, anhalten und stehen bleiben.

 



6. Still sein

Übung der Achtsamkeit und der Wahrnehmung.

Geschehen lassen und damit vertraut werden nichts tun zu müssen.

 

Übung:

  1. Setze dich so lange hin, wie du möchtest
  2. Schließe deine Augen
  3. Lass den Mund geöffnet, damit der Körper leichter atmen kann
  4. Atme 2 bis 3 mal mit einem tiefen Seufzer aus
  5. Dann stelle die Frage: Ich möchte jetzt wissen, was geschieht wenn ich nichts tue
  6. Nimm alles einfach wahr, was auftaucht, ohne etwas damit zu tun


7. Was will ich in meinem Leben?

Möchtest du wirklich alles erforschen? Herausfinden, wer du wirkich bist? Der Wahrheit ins Gesicht blicken und dich dem öffnen, was keine Namen, Gedanken, Bilder und Vorstellungen hat?

 

Was weiter und grenzenloser ist als...